SCHULFEST 2022    

Am 15.07.2022 war es soweit. Das Schulfest der Grundschule Nickenich konnte beginnen, ganz im Zeichen der Musik. Vorangegangen war eine musikalische, pädagogische Projektwoche in Zusammenarbeit mit der JO! Junge Oper GmbH aus Detmold, in der die Schülerinnen und Schüler das Opernstück „die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart einstudierten. 2 Aufführungen wurden dann am Tag des Schulfestes zusammen mit den erfahrenen Sängern und Sängerinnen der JO! vorgeführt. Alle waren begeistert und die Kinder mächtig stolz auf ihre Darbietungen. Parallel zu den Aufführungen fand das Schulfest statt, zu dem die Familien der Schülerinnen und Schüler geladen waren. Es war deutlich, dass alle froh waren, dass nach 2-jähriger pandemiebedingter Pause wieder ein Fest stattfinden konnte. Die Stimmung war fröhlich und munter. Viel Spaß hatten die Kinder bei den Fahrzeugen der freiwilligen Feuerwehr Nickenich. Dort konnten die Kinder sich im „Löschen“ üben. Beim Stand des Fördervereins der Grundschule Nickenich konnten die Kinder Magnetbuttons selbst gestalten, was ebenso Spaß und Freude machte. Außerdem fand eine große Tombola statt mit vielen tollen Preisen. Spannend blieb es dann natürlich bis zum Schluss, wer wohl mit seinem Los welchen Preis ergattert. Denn schließlich galt das Motto der Tombola: Jedes Los gewinnt! Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt mit Kaffee, Kuchen, Würstchen und kühlen Getränken. Es war ein absolut gelungener Tag an der Grundschule Nickenich bei bestem Wetter. Der Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Nickenich e.V., der Schulelternbeirat und das gesamte Kollegium der Grundschule Nickenich bedanken sich herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die eine großartige Tombola und einen wunderbaren Tag für die Kinder und Eltern möglich gemacht haben. Wir danken herzlich der Kreissparkasse Mayen , der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG , der Volksbank Rhein-Mosel eG , der Verbandsgemeinde Pellenz , dem SIG Koblenz Radsport e.V., dem TC Nickenich 88 e.V., MEDI-CENTER GmbH, Waldecker Schreiben, Spiel und Schenken und noch vielen anderen Spenderinnen und Spendern für die Bereitstellung der Tombolapreise.

 

 

 

Sponsorenlauf der GSN

Am 01.04.2022 waren wir schon alle ganz aufgeregt, wer wie lange laufen wird. Als die 4. Klassen endlich dran waren, rief eine Klassenlehrerin alle Kinder in den Kreis zusammen. Wir riefen alle laut durch die Turnhalle:,, Einer für alle, alle für den guten Zweck.” Jetzt stellten sich Jungen und Mädchen getrennt in der Turnhalle auf. Nun ging es los. Die Kinder versuchten das Maximum zu erlaufen. Als fast alle Kinder die volle Stunde gelaufen waren, waren alle ganz schön erschöpft. In der Aula gab es Kuchen, Würstchen, Apfelschorle, Wasser und für die Eltern Kaffee. Die Schulbücherei hatte auf mehreren Tischen ein paar Bücher zum Kaufen ausgestellt. Danach durften die Kinder in die Klasse und Hausaufgaben machen.

Am Ende des Sponsorenlaufes erliefen alle Kinder der Grundschule zusammen rund 5.150 €. Dieser Betrag  kommt den Kindern der Grundschule Altenahr zugute, deren Schule bei dem furchtbaren Unwetter im vergangenen Juli vollständig zerstört wurde.

(Autoren:  Annika Metzler & Annika Zweck)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Friedenstauben als Botschaft

gegen den Krieg in der Ukraine 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu Besuch im Theater Bonn

 

 

 

 

 

 

Theaterbesuch 12.01.2022

 

 

 

 

 

 

Fahrradprüfung 2020 

Die Kinder der 4. Klasse haben in den letzten Wochen fleißig für den Fahrradführerschein geübt. Die Radfahrausbildung setzt sich aus einem theoretischen und einem fahrpraktischen Teil zusammen. Der theoretische Unterricht wurde im Rahmen des Sachunterrichtes durchgeführt; Themen sind die Ausstattung von verkehrssicheren Fahrrädern, Regeln für die Teilnahme am Straßenverkehr, Gefahrenlehre und die Aufarbeitung von Erfahrungen der Kinder. Den Praxisteil haben die Kinder auf dem Schulhof unter der Anleitung des Verkehrspolizisten durchgeführt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Alle Kinder haben sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung bestanden und erhalten nun ihren wohlverdienten Fahrradführerschein. Insgesamt hat die gesamte Klasse eine hervorragende Leistung erbracht und ein sehr gutes Endergebnis erzielt. „Die drittbeste Prüfung aller Zeiten !“, lautete der Lob des Verkehrspolizisten nach Auswertung der Prüfungsergebnisse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es wurde fleißig gebastelt…….. 

 

Unsere Schüler und Schülerinnen haben wunderschönen Baumschmuck hergestellt.

Nun kann der Weihnachtsbaum für die Verbandsgemeinde toll geschmückt werden.

Vielen Dank an die vielen Helfer!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marienkäfer-Projekt 2020 

Die 2. Klassen starteten am 15. September mit der Aufzucht der Marienkäfer. Die Kinder können beobachten, wie die Larven im Aufzucht-Vivarium sich langsam zum Marienkäfer entwickeln. Die einzelnen Phasen der Entstehung eines Marienkäfers kann hier mit eigenen Augen erlebt werden. Die Kinder sind schon gespannt, wann aus den Puppen die ersten Marienkäfer schlüpfen…

 

Aufzucht-Vivarium

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachtrag 30.09.2020

Da nun die Marienkäfer geschlüpft sind, wurden diese natürlich vorsichtig im Schulgarten ausgesetzt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilnahme am Vielseitigkeitswettbewerb 2020

Am 09.03.2020 fand der 13. Vielseitigkeitswettbewerb der Grundschulen des Kreises Mayen – Koblenz in Weißenthurm statt. Angetreten sind insgesamt 6 Jungen und 6 Mädchen der 2. Schuljahre unserer Schule. Mit dem Bus ging es zum Austragungsort, wo die Schüler in 8 Disziplinen auf spielerische Art ihre leichtathletischen Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis stellen konnten.

 

Gut gelaunt und mit dem 7. Platz in der Tasche kehrten die Kinder zurück nach Nickenich und berichteten Ihren Mitschülern von den Erlebnissen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktionstag mit den Erstklässlern und Schukis 

Am Donnerstag gab es einen gemeinsamen Ausflug mit den Erstklässlern und den Schukis, die im Sommer in die Schule kommen. Bei einer kleinen Wanderung mussten verschiedene Aufgaben gelöst werden. Hier war Teamarbeit gefragt ! Nachdem die Kinder alle Aufgaben erfolgreich gelöst hatten, wartete im Kindergarten noch eine Überraschung………

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und zwar eine sehr lustige Überraschung! Die Kinder sahen einige Tricks und es gab eine große Portion Spaß.  Zum Schluss durften sich die Kinder sogar selber mal an einigen Tricks probieren und konnten mit Bällen, Tellern, Tüchern und vieles mehr jonglieren oder sich als Clown verkleiden.

 

 

Vielen Dank an den Kindergarten für die schöne Idee und die Organisation.

Es war ein toller gemeinsamer Tag!

 

 

 

 

 

Fußballturnier 2020 

Dabei sein ist alles!

Mit großer Motivation und gut gelaunt nahmen am 05.02.2020 erstmals 15 Schülerinnen der Sankt Arnulfus Grundschule Nickenich an der Kreismeisterschaft der Grundschulen des Kreises Mayen-Koblenz im Hallenfußball für Mädchen statt.

 

Insgesamt 12 Mannschaften kämpften um den Sieg, dabei lobte Turnierleiter Thomas Stein besonders den Teamgeist und das äußerst faire Spielverhalten aller Fußballerinnen. Die 15 Spielerinnen der Grundschule Nickenich konnten schließlich den 9. Platz erlangen und sind sich sicher, nächstes Jahr wieder dabei sein zu wollen.

 

 

 

 

 

 

Wunschbaumaktion 2019

Nun endlich durften die Kinder die Geschenke sowie das restliche Spendengeld an die Caritas überreichen, welches sie am Sponsorenlauf fleißig erlaufen haben. Jede Klasse konnte am Donnerstag ihre Geschenke überreichen. Somit konnten die Kinder noch einige Herzenswünsche anderer Kinder erfüllen.

Geschenkübergabe der 1b

 

Insgesamt wurden mehr als 3000 Euro gesammelt!

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir danken allen großzügigen Spendern und natürlich den Kinder, die unsere Spendenaktion mit ihrem sportlichen Einsatz erst ermöglicht haben.

 

 

Advent :   Unser erstes gemeinsames Adventssingen mit Überraschungen unter dem Weihnachtsbaum

Zum ersten Advent trafen sich alle Klassen in der Aula, um zusammen zu singen, Flötenstücke zu hören und gemeinsam die Weihnachtszeit einzuläuten.

 

Die 1. Kerze leuchtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine kleine Überraschung für Schüler und Lehrer gab es sogar auch noch :

Der Förderverein spendete der Schule neue Roller für die Pause und uns Lehrern Kett- Material für das Fach Religion. Ein tolles Material für schöne, religionspädagogisch gestaltete Religionsstunden.

 

Das tolle Legematerial von Franz Kett….

 

 

…und neue Roller für die Kinder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir danken ganz herzlich unserem Förderverein, der diese Geschenke möglich gemacht hat!

 

 

 

Sponsorenlauf 2019 

Laufen für einen guten Zweck!

Um 9.08 Uhr fiel der Startschuss für die ersten Schüler und Schülerinnen der Grundschule Nickenich. Die Klassen 1a und 1b eröffneten den Sponsorenlauf in der Turnhalle. Es folgten die Klassen 2a und 2b sowie die dritte Klasse zusammen mit den Klassen 4a und 4b. Die Kinder liefen unter anderem bis 90 Minuten durch! Um 12:50 Uhr wurde der Sponsorenlauf beendet und es konnte sich auf der anschließenden Buchausstellung bei Kuchen und Getränken erholt werden.

Fleißig angefeuert wurden die Kinder von zahlreichen Eltern auf der Tribüne sowie Lehrern, Mitschülern und natürlich ….

 

 

 

 

 

 

 …..vom Maskottchen der 1b.

 

 

Alle Spenden gehen an die Wunschbaumaktion der Caritas.

 

 

 

 

 

Mülltheater 2019

Heute durften die ersten und zweiten Klassen beim Mülltheater dabei sein. Wohin kommt der Müll? Diese Frage wurde spielerisch im Theater beantwortet.

 

Das Mülltheater unter der Regie von Susanne Hildebrandt entführt sein Publikum in die Welt der Tiere und Pflanzen. Im Wald gibt es aber leider auch Dinge, die dort gar nicht hin gehören. Unter dem Motto „Müll in der Natur – Nein, danke!“, werden Kinder ab 4 Jahren spielerisch für das Thema Müll sensibilisiert. „Was ist eigentlich Müll?“ fragt sich Amadeus, das Federfresserchen, eine ganz besondere Gelbschnäbler-Vogelart. Auf seinen Streifzügen durch den Wald findet er immer wieder verlorene, vergessene oder weggeschmissene Dinge. Wem gehören die Dinge? Was tun damit? Sein Freund Harry ist ein international bekannter Müll-Experte und ständig mit seinem Müllexpress unterwegs und weiß sicher Rat.

 

Ein großes Dankeschön an die Kreislaufwirtschaft Mayen Koblenz, die das Theaterstück für Kinder anbieten und kostenlos an Schulen aufführt.